Ehemännertraining: 

  

ist wichtig und notwendig!

Erziehen Sie Ihren Mann zu einem brauchbaren, folgsamen, treuen und Sie zufriedenenstellenden  Partner. Es ist einfacher und leichter als Sie denken. 

Ihre private Kontaktanzeige

Unterhaltung

Ehemännertraining

Basar der Gelegenheiten

Flagellanten Geschichte

Frau Direktor  G. Gutstock

Büro - Auskunft - Inserate

Post@strenge-erziehung.de

 

 

Einführungstraining      weiterführende Unterwerfung    schreiben Sie uns Ihre Methode   Leserbriefe

Hier haben wir vom US.Magazin "Whap" ein paar Tips wie man seinen Ehemann/Freund unterwirft und die Herrschaft über das häusliche Leben erlangt. 

How To Break And Train Your Man -- In The Bedroom

Nun, der Spruch " Liebe geht durch den Magen " ist falsch. Es ist doch viel wahrscheinlicher nachdem Sie ein gutes Essen aufgetischt haben, dass Ihr Typ eher vor der Glotze auf dem Sofa landet als Sie mit ihm für geile Spiele im Schlafzimmer. Nachdem Sie einige Zeit zusammengelebt haben dämmert ihnen was es wirklich ist: der Weg zum Herzen eines Mannes geht durch seinen Hosenschlitz, nicht durch seinen Magen.                 

Die Wahrheit ist, geilen Sie ihn auf und er wird alles tun um reinzukommen in den Tempel der höchsten Lust. Nützen Sie das aus, locken Sie, spielen, verführen Sie, regen Sie seine Fantasie an und bald wird er vor Ihnen auf den Knien liegen und Sie bitten Ihre Füße küssen zu dürfen, Sie zu bedienen, für Sie aufzuräumen und alles zu tun um Sie zu befriedigen. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt denn Männer werden verrückt bei einer Frau die sie sexuell dominiert, ihre Lust zeigt und  Lust verspricht. Sex und Lust verheißende Frauen bekommen alles was Sie von ihren Männern  wünschen und nicht nur im Bett. Lassen Sie Ihren Mann betteln für seine Lusterfüllung und Ihre Hingabe, er wird geiler und geiler, immer mehr und mehr von ihrer Weiblichkeit abhängig werden und  über kurz oder lang wird er alles für Sie tun.

Hier nun ein paar Tricks wie Sie ihn locken und quälen bis er bereit ist alles für Sie zu tun. Probieren Sie es aus und er wird Ihnen gehören mit Leib und Seele. Er wird es lieben und dem häuslichen Glück steht nichts mehr im Wege.

  1. Schmeißen Sie sich in Ihren geilsten Outfit und locken Sie ihn in Ihr Schlafzimmer  ziehen Sie ihn aus. Streicheln Sie ihn zwischen den Schenkeln während Sie ihn fragen ob er heute ein " guter Junge"  für Sie war.
  2. Lassen Sie ihn hinknien und ihre Füße massieren. fragen Sie ihn ob er sie küssen möchte. Erlauben Sie ihm sie zu küssen hochzugehen zwischen den Beinen hoch bis er das erreicht was er in Zukunft seinen " Tempel" nennen muss. Streicheln Sie sein Haar und fragen Sie ihn ob er sich verdient hat da sein zu dürfen.
  3. Drehen Sie sich um und lassen Sie ihm einen Kuss auf Ihren Po geben um seine Ernsthaftigkeit zu beweisen.
  4. Fesseln Sie ihm mit einer Krawatte oder einem Seidenschal die Hände auf den Rücken. Lassen Sie ihn nun versuchen Sie mit dem Mund/ Zähnen auszuziehen. wenn er sabbert geben Sie ihm einen spielerischen Klaps auf die Wange, er darf doch seine Göttin nicht besudeln.
  5. Lassen Sie ihn nun sich zu Ihren Füssen legen während Sie eine Illustrierte lesen oder ein sexy  Video betrachten. Erlauben Sie ihm einen Blick zwischen Ihre Beine. Wenn es Ihnen gefällt fragen Sie ihn ob er Sie da gerne küssen würde.
  6. Vergessen Sie nicht: lassen Sie ihn niemals sich selbst berühren oder oder sich sonnst wie zu erregen. Dafür sind nur ihre rotlackierten Fingernägel zuständig. . 
  7. Halten Sie ihn so im Zustand der Erregung, spielen Sie mit ihm mit Ihren Zehen, lassen Sie ihm einen Steifen bekommen aber berühren Sie ihn nur wenn es nötig ist. Bringen Sie ihn an den Rand eines Orgasmus aber lass ihn nicht kommen. Benütze diese Gelegenheit um ihn tiefer und tiefer in seine unterwürfige Rolle zu manipulieren. Lass ihn seinen Masochismus, Fetischismus gestehen und seine Bewunderung für Sie aussprechen.
  8. Nimm seinen Kopf  in die Hände und führe ihn zwischen deine Schenkel nah an das Ziel seiner Begierde. Erlaube ihm daran zu riechen und frage ihn ob er es küssen möchte. sag ihm wenn er in den Tempel der Lust eintreten möchte muß er eine lobeshymne auf seiner Göttin Lusthöhle komponieren.
  9. Erlaube ihm mit den zähnen das Höschen abzustreifen. Ziehe sien Gesicht ganz nah rann und befehle ihm dich zu küssen und zu lecken. Tue es als ob Du ein Hundebaby trainieren würdest. Das tust Du ja! Wenn er nicht richtig spurt kneble ihn mit dem Höschen und lass ihn mit seiner Nase Deinen Kitzler reiben. 
  10. wenn er seinen Leckdienst zu Deiner kompletten efriedigung ausgeführt hat, führe ihn zum Bett, schups ihn auf den Rücken und binde seine Beine an den Bettpfosten.
  11. Setz Dich auf seine Brust und frage ihn was er tun würde um deine Brüste küssen zu dürfen. Schwebe über ihm, nahe genug damit er die Nippel mit der zungespitze erreicht, dann weiche zurück. Ohrfeige ihn.. Lass ihn betteln.
  12. Dreh Dich um und zeige ihm Deinen Hintern. Erlaube ihm Deine Pobachen zu küssen während Du seinen Schwanz streichelst, zwickst und kitzelst. Lass ihn mit der Zungenspitze deine Himbeere berühren und frage ihn ob er bereit ist Dein persönlicher Popolecker für den Rest seines Lebens zu sein. Lasse ihn sich dafür bewerben. Sag ihm das er nur dann heute Nacht zum vögeln kommt wenn er richtig seinen Willen und Lust zeigt Deinen Po und Dein Poloch anzubeten und zu verehren.
  13. Nun müsste er bald vor Geilheit platzen. Zeit für Dich Dich zu entspannen und in der Küche ein Gläschen Wein zu trinken.. Steh auf und sag ihm er soll sich was schönes ausdenken wie er in Zukunft seinem neuen Boss gefallen möchte. Lege dein feuchtes Höschen über sein Gesicht damit er auch richtig inspiriert wird.
  14. Wenn Du zurückkommst massiere ihm den Schaft und die Eier damit er wieder auf 100 kommt.
  15.  Die verbale Stimulation ist meistens sehr effektiv, sag ihm geile Dinge mit denen Du ihn belohnen wirst, necke ihn mit Ideen die er gerne hat, drohe ihm ihn zu erniedrigen und zu bestrafen wenn er dir nicht gehorcht und Dich nicht befriedigt. Nimm deine Peitsche  setze auf und reite dein neues Pony zu ungeahnten Höhepunkte.

 

 

Admonishments: Once he'll "do anything to please you" here's some ideas that will keep hubby attentive, while keeping you blissfully entertained.

1. Have him pamper you. Make him...

- give you a foot/back/full body massage
- give you a pedicure/manicure,
- paint your finger/toe nails.
- bathe you/shave your legs.
- cook and serve you a nice dinner.

2. Make him hand-launder your panties and lingerie.

3. Make him polish your pumps with his tongue.

4. Make him do the housework: naked, but for his "Hubby" apron and his rubber gloves!

5. Make him wear a collar and lead him around with a leash; Here pooch....Heel! Beg! Roll over...good hubby!

6. Make him earn his rewards; for example: Allow him to kiss your bottom after he does the dishes. 1 minute of pleasure for him for 10 minutes of yours. 1 orgasm for him after he makes you cum 5 times.

7. Spank him 5 times for each minute it takes him to make you climax.

8. Order him to bring himself to the edge of orgasm and stay there until you give him permission. When you give the command he must cum within 5 seconds or he will be punished and/or not allowed to cum at all. (keep him that way for 30 minutes, an hour...or as long as you want)

9. Always make him lick you clean after sex.

10. When You go out, order him to be kneeling at the door for you when You arrive. Give him plenty of chores to do while you're gone.

Punishments: If he's not performing to your satisfaction, or you just feel the need to assert yourself...

1. Spank him. (wooden spoon, hair brush, belt, ruler, ping pong paddle.)

2. Double up on his domestic chores, make them more difficult: make him use a toothbrush to clean the toilet.

3. Deny him orgasms for a long period of time (days, weeks?).

4. Humiliate him in public...take him shopping for sissy panties/lingerie.

5. Send him to the store to purchase your copy of Whap!

If at first you're apprehensive about taking the reins of your relationship, just relax and start small. Try this: after work tonight, tell hubby to pour you a glass of wine and give you a foot massage. Then let one of your stockinged feet worm it's way between his knees. In just a few seconds, you're going to have a completely compliant man on your hands. Have fun with your power over him! Once you're comfortable calling the shots, you'll feel as if you'd been doing it for years. And, believe it or not, he's going to love it, too!

A Satisfied Woman

If you liked this advice, you'll love our "Prenuptial Agreement" in Whap! Magazine Issue #12.

Preview Whap! Magazine Issue #12